Christliche Touren
Jüdische Touren
Unabhängige Touren
Konferenzen in Israel
Touren für die ganze Familie
Abenteuer – Urlaub
Ägypten/Jordanien Reise
 >> 

Akko ist eine Stadt im Nordwesten von Israel. Sie liegt auf einem tiefen Vorgebirge am nördlichen Ende der Haifabucht. Seit antiker Zeit wird Akko als wichtigste Verbindung zum levantinischen Osten bezeichnet, aufgrund seiner strategischen Lage an der Küste.

Durch die Geschichte hindurch wurde Akko von vielen Nationen und Imperien einbehalten – von den Persern, den Phöniziern, den Griechen, den Ägyptern, den Syriern, den Makkabäern, den Armeniern, den Juden, den Arabern, den Kreuzfahrern, den Briten, dann von den Kreuzfahrern, den Mameluken, den Ottomanen, den Franzosen, dann wieder von den ottomanischen Türken und schließlich von den Briten vor seinem aktuellen Status als Teil von Israel.

Die Altstadt von Akko wurde von der UNESCO zum Welterbe ernannt und hat einen Tunnel, der zu einer Festung der Tempelritter aus dem 13. Jahrhundert führt. Seit den 1990ern, gibt es vor Ort zahlreiche archäologische Ausgrabungen und Erhaltungsarbeiten der antiken Gebäude. Akko hat den höchsten Anteil an Nicht-Juden von allen israelischen Städten mit einem Viertel Arabern und Drusen, sowie einer kleinen Gemeinde von Bahais. Die Stadt ist ein Touristenmagnet mit seiner wunderschönen gemauerten Altstadt, geschmückten Moscheen und anderen antiken Gebäuden.

 

israel photos - Acre israel photos - Acre israel photos - Acre


Akko Photo Gallery

  Home | Site Map | Contact Us  
Signed by cdtech - Website builder